3F Deutsches Museum: „Tag der offenen Tür“ am Sonntag, 13. Oktober 2019

Was FKTG-Mitgliedern im Internet aufgefallen ist ...
Donnerstag, 10. Oktober 2019

Unter dem Motto „Faszination Technik“ veranstaltet das 3F Deutsches Museum für Foto-, Film- und Fernsehtechnik am Sonntag, den 13. Oktober 2019 in der Zeit von 11.00 bis 18.00 Uhr, einen „Tag der offenen Tür“. Dieser ersetzt die ursprünglich am gleichen Tag in Forst vorgesehene Fotobörse, die leider ausfallen muss. Das 3F-Museum beherbergt eine der umfangreichsten Sammlungen zur Foto-, Film- und Fernsehtechnik und zeigt seine Exponate insbesondere didaktisch besonders ansprechend.

Bei freiem Museumseintritt erwartet die Besucher ein umfangreiches und informatives Tagesprogramm: Kostenlose Museumsführungen, Filmvorführungen mit klassischen Kinoprojektoren; Kinder dürfen die Geräte unter Anleitung auch selbst bedienen. Große Fernsehkameras vermitteln Studioatmosphäre, die auch Kindern begeistern werden. Ein weiteres Highlight ist das historische Fotostudio aus der Zeit um 1900, das man auch zu einer eigenen „Portraitsitzung“ benutzen kann.

Museumsfachleute bewerten an diesem Tag kostenlos mitgebrachte „Schätze“ von Foto-, Film- und Videogeräten der Besucher. Ab 11.00 Uhr wird ein kleiner Museumsflohmarkt mit nostalgischen Fotogeräten und Zubehör veranstaltet. Ein großes Angebot mit antiquarischer Fotoliteratur rundet das Rahmenprogramm ab. Der Mannheimer Fotokünstler Kurt Endl zeigt noch bis Ende Oktober in der 3F-Museumsgalerie  seine Werke mit dem Thema „Meine Bilder – eine Rückschau“. Die Ausstellung ist am Tag der offenen Tür bis 18.00 Uhr zugänglich.

Das 3F-Museum ist in der Weinstraße 33, direkt gegenüber dem historischen Rathaus der Stadt Deidesheim. Weitere Informationen über Tel. 06326-6568, oder 0176-35725428.