Asharq News: Neue Medienzentrale in Dubai mit Full-IP-Infrastruktur – Interview: SMPTE ST 2110, NMOS und hybride Cloud-Architektur als Basis

Philipp Glänzel: Die Richtung vorgeben, statt ausgetretenen Pfaden folgen: Mit einem Systemdesign, das moderne Technologien und Organisationsabläufe kombiniert, wird die neue 24/7-Live-News-Plattform Asharq News zum Vorreiter für Business- und Finanznews im arabischsprachigen Raum. Der gesamte Newsworkflow wurde für die Redakteurinnen und Journalisten von Asharq News auf Flexibilität und effiziente, standortunabhängige Kollaborationsmöglichkeiten getrimmt. Umfang und Performance der Full-IP-Infrastruktur sind dem Unternehmen zufolge in der MENA-Region bislang einzigartig. Neue Maßstäbe sollen außerdem Cloudlösungen zur Content-Aggregation, -Produktion und -Distribution setzen...


Hier auch abrufbar: Interview Martin Braun mit Herrn Philipp Glänzel:

Offene Standards statt proprietäre Integrationen

Bei der Konzeption und Realisierung der neuen Newszentrale in Dubai setzt Qvest Media auf die Standards SMPTE ST 2110, NMOS IS-04 und IS-05. „Der Einsatz von Industriestandards (NMOS) gegenüber proprietären Integrationen ist sinnvoll, um die Infrastruktur langfristig kompatibel, offen und aktualisierbar zu halten“, erklärt Philipp Glänzel, General Manager und CTO von Qvest Media am Standort Dubai. FKT hatte Gelegenheit, mit ihm über das Projekt und künftige Vorhaben zu sprechen.

Zum Artikel und Interview >>