Aufgaben und Ziele

Die Fernseh- und Kinotechnische Gesellschaft gehört zu den ältesten Technikvereinen Deutschlands. Sie entstand aus zwei Vorläuferorganisationen, der 1920 gegründeten `Deutschen Kinotechnischen Gesellschaft` (DKG), und der Fernsehtechnische Gesellschaft, gegründet im Jahre 1952. Der Zusammenschluss zur FKTG erfolgte am 9. Oktober 1972.

In der FKTG sind zur Zeit knapp 1.900 persönliche und über 100 Fördermitglieder (Firmen, Institutionen usw.) zusammengeschlossen. Die Gesellschaft wird von einem Vorstand  geleitet, der alle vier Jahre in geheimer Briefwahl von den stimmberechtigten Mitgliedern gewählt wird.

Durch die föderale Struktur hat die FKTG derzeit 9 Regionalgruppen in Deutschland und je 1 Landesgruppe in Österreich und der Schweiz. Sie werden von jeweils zwei Regionalgruppenleitern geführt.

Das wesentliche Ziel der FKTG ist es, allen in der Fernseh- und Filmbranche Tätigen und allen an diesen Fachgebieten interessierten Wissenschaftlern, Ingenieuren und Technikern eine Basis zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch zu bieten und somit diese Technikbereiche zu fördern.
Im einzelnen wird dieses Ziel durch folgende Aktivitäten erreicht:

1. Kostenloser, monatlicher Bezug der Fachzeitschrift `Fernseh- und Kinotechnik`
2. Regionalvorträge
3. Internationale Fachtagung
4. Kolloquien und Seminare
5. Zusammenarbeit mit Fachgesellschaften des In- und Auslands
6. FKTG-Förderung, zum Beispiel Stipendien und Hochschul-Absolventenpreis
7. Ehrungen: Siehe hier

 

Alles in allem bietet die FKTG ein einzigartiges Forum, sich fachlich weiterzubilden und in Kontakt mit anderen Fachleuten zu treten. Gerade in einer Zeit technischer Wandlungen - man denke nur an die Stichwörter Digital-TV und Multimedia - ist ein Gedankenaustausch und ein regelmäßiger Erfahrungsaustausch mit kompetenten Technikern und Ingenieuren wichtiger denn je zuvor. Keiner kann in diesem komplexen Bereich alles wissen, aber die Fachleute persönlich kennenzulernen und im freundschaftlichen Kontakt miteinander zu diskutieren und fachliche Hilfestellung zu erhalten, das bietet die FKTG.

Werden auch Sie deshalb Mitglied der FKTG: Zum Mitgliedsantrag
Neben Ihrer persönlichen fachlichen Bereicherung trägt Ihr Beitrag auch mit dazu bei, die Fernseh- und Filmtechnik auf den verschiedensten Ebenen zu fördern.


Flyer über die FKTG herunterladen (pdf)

Subnavigation: