FKTG-Mitglied Yvonne Thomas erhält renommierte Auszeichnung

Seite ausdrucken und/oder als E-Mail versendenSeite ausdrucken und/oder als E-Mail versenden
Was FKTG-Mitgliedern im Internet aufgefallen ist ...
Donnerstag, 11. Mai 2017

Das FKTG-Mitglied Yvonne Thomas erhielt jetzt auf der NAB Show den "Technology Women to Watch Award" des Online-Magazins TVNews Check. Wir gratulieren herzlich!

Yvonne Thomas wurde bereits 2011 Trägerin des ARD/ZDF Medien-Frauenförderpreises und ist heute Mitarbeiterin der FKTG-Förderfirma Arvato Systems. Unten die bei uns eingegangene Pressemeldung von Arvato Systems.


 

(Arvato Systems) Gütersloh – Yvonne Thomas erhält den diesjährigen „Technology Women to Watch Award” des US-amerikanischen Online-Fachmagazins TVNewsCheck. Die Preisverleihung fand am Abend des 25. April im Rahmen der NAB Messe (National Association of Broadcasters) im Las Vegas Convention Center statt. Mit dem Award zeichnet TVNewsCheck vielversprechende Nachwuchskräfte der Broadcasting-Branche aus. In diesem Jahr geht der Preis erstmals an eine Nicht-Amerikanerin. Als Produktmanagerin im Bereich Broadcast-Solutions bei Arvato Systems verantwortet Yvonne Thomas das Media-Asset-Management-System (MAM) VPMS und das crossmediale Recherche-System MediaPortal.

Umfassende Expertise und große Erfahrung

Die 32-jährige Yvonne Thomas ist Diplom-Ingenieurin für Fernsehtechnik und elektronische Medien. Schon während ihres Studiums an der Hochschule Rhein-Main in Wiesbaden sammelte sie erste praktische Erfahrungen: Als Praktikantin im ZDF Auslandsstudio London und als Technische Betriebsassistentin am Mainzer Lerchenberg. Nach Abschluss ihres Studiums 2010 wurde sie 2011 im Rahmen der Internationalen Funkausstellung (IFA) mit dem ARD/ZDF Medien-Frauenförderpreis für ihre Diplomarbeit zum Thema „Untersuchung der stereoskopischen Wahrnehmung in Abhängigkeit verschiedener Displaygrößen und Erstellung einer Studie zur Akzeptanz von 3D“ ausgezeichnet.

Seit 2011 war Thomas bei der European Broadcasting Union (EBU) in Genf im Technology & Innovation Department beschäftigt – zuerst als Projektingenieurin im Bereich „Future TV & 3D Technologies“, ab 2013 als Projektmanagerin verantwortlich für die Standardisierung von UHDTV und eines neuen Color Rendering Index „TLCI“ . Im Rahmen ihrer Tätigkeiten zählte die Standardisierung innerhalb von SMPTE, ITU, DVB und MPEG eine essentielle Rolle. Seit ihrem Wechsel zu Arvato Systems im September 2015 hat Thomas die Entwicklung des VPMS (Video Production Management Suite) MAM-Systems und des Recherche-Systems MediaPortal vorangetrieben. „Ich gratuliere Yvonne Thomas zu dieser Auszeichnung und freue mich, mit ihr eine sehr versierte und engagierte Produktmanagerin in unserem Team zu haben“, so Stefan Eckardt (Head of Product and Portfolio Management, Arvato Systems).

Eine hochgeschätzte Expertin

„Yvonne Thomas ist eine junge Ingenieurin, die auf Technologieforen für ihre pointierten Beiträge bekannt ist“, begründet Verlegerin Kathy Haley, die zugleich Mitgründerin von TVNewsCheck ist, die diesjährige Entscheidung für Thomas. „Mit ihrer Arbeit beweist sie, dass sie eine Expertin ist, die komplexe Technologien selbst einem Laien verständlich erklären kann.“ Yvonne Thomas ergänzt: „In meiner Zeit bei der EBU hatte ich viel Kontakt mit der SMPTE (Society of Motion Picture Television Engineers) und habe an vielen internationalen Konferenzen und Tagungen teilgenommen. Dass mich TVNewsCheck nun auszeichnet, ist eine Riesenmotivation für meine weitere Arbeit."

Frauen mit Potenzial und Perspektive

Mit dem Technology Women to Watch Award rückt TVNewsCheck Frauen in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, die das Potenzial haben, die Branche voranzutreiben. Die Auszeichnung vergibt das renommierte Nachrichtenmagazin in diesem Jahr bereits zum fünften Mal.