Kurzfilmwettbewerb für Nachwuchs-Editoren

Seite ausdrucken und/oder als E-Mail versenden
Was FKTG-Mitgliedern im Internet aufgefallen ist ...
Freitag, 24. Juli 2015

Avid veranstaltet Kurzfilmwettbewerb für Nachwuchs-Editoren

Von dem FKTG-Fördermitglied AVID ist die folgende Pressemitteilung an die Adresse junger Talente und Studierende eingegangen:


München, 23. Juli 2015 – Avid® hat im Rahmen seines Engagements für junge Talente unter dem Titel „Be inspired“ einen Filmwettbewerb für Nachwuchs-Cutter ins Leben gerufen. Der Wettbewerb läuft bis zum 11. Oktober 2015 und lädt Studierende aus Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Indien dazu ein, ihrer Kreativität in einem zweiminütigen Film, der zeigen soll, was sie inspiriert, freien Lauf zu lassen. Die Filme werden dann von einer Jury aus bekannten und erfahrenen Editoren bewertet.

Voraussetzung für die Einreichung der Videos ist, dass die Lizenzrechte des von den Teilnehmern verwendeten Videomaterials oder der eingebundenen Musik geklärt sind. Geschnitten werden soll der Film auf dem Avid Media Composer®. Dazu können die Teilnehmer auf Wunsch auch eine kostenlose Probe-Version der Media Composer®-Software verwenden, die man unter connect.avid.com/media-composer-trial.html herunterladen kann.

Benutzeroberfläche des AVID-Mediacomposers 6

Die Jury des Wettbewerbs setzt sich aus renommierten europäischen Editoren zusammen, u.a.:

• Anne-Sophie Bion – Französische Cutterin, u.a. The Artist und Micmacs; Preisträgerin des Eddie Awards, darüber hinaus Nominierungen für den Academy Award, den BAFTA Award und die Cesar Awards 

• Mick Audsley – Britischer Film- und Fernseh-Editor mit über 30 Filmprojekten, darunter Harry Potter und der Feuerkelch und Captain Corelli’s Mandolin; Preisträger des BAFTA Awards sowie diverser anderer Auszeichnungen

• Toni Froschhammer – Deutscher Film-, Werbe- und Musikvideo-Editor, u.a. für die beiden Oscar-nominierten Filme Pina und Das Salz der Erde von Regisseur Wim Wenders

• Paddy Bird – Cutter vieler TV-Dokumentationen und -produktionen, u.a. Home for the Holidays und The Secret Millionaire; Gründer von Inside the Edit, des renommierten Online-Kursprogramms für kreatives Editieren (The X Factor, Cutting Edge)

Die Jury wird unter allen Einsendungen die drei kreativsten und überzeugendsten Filme auswählen – und die Gewinner können sich über hochwertige Preise freuen. Dazu gehören unter anderem ein Mentor-Tag mit einem bekannten Editor in London, ein Jahres-Abonnement der „Inside the Edit“-Kurse sowie Media Composer- oder Pro Tools®-Software.

„Egal ob ein Film zwei oder hundertzwei Minuten dauert – es ist jedes Mal ein anspruchsvolles Projekt. Das Editing bestimmt den Herzschlag eines Films und macht ihn in den Köpfen des Publikums erst lebendig“, so Mick Audsley.

Studenten, Schüler und Auszubildende können am Wettbewerb teilnehmen, indem sie ihre rechtefreien Videos auf YouTube® oder Vimeo® hochladen, ihren Status als Studierende verifizieren und ihren Beitrag kurz kommentieren.

Weitere Informationen unter www.avid-inspires.com


Gefunden von  wof