Live-Produktionen mit drahtlosen Mikrofonen – was ändert sich?

N. Hilbich: Drahtlose Produktionsmittel sind noch bis Ende 2015 als Sekundärnutzer für große Teile des als digitale Dividende versteigerten Frequenzbereiches von 790 bis 862 MHz zugelassen. Welche technischen Anforderungen und Einschränkungen zu beachten sind, beschreibt dieser Artikel.

Zum Artikel >>

Until the end of 2015, wireless production equipment still has secondary user status in large parts of the 790 to 862 MHz spectrum, which has recently been auctioned off as „digital dividend“ in Germany. This article describes the technical requirements and constraints to be taken into account when operating equipment on these frequencies.