LpS 2019: Europas führende Licht-Technologie Konferenz

Was FKTG-Mitgliedern im Internet aufgefallen ist ...
Freitag, 30. August 2019

24.-26. SEPTEMBER, BREGENZ -


Trend-Setting Lichtveranstaltung mit internationalen Experten-Vorträgen und führenden Industrie-Ausstellern.


Das neunte internationale LED professional Symposium +Expo (LpS 2019) findet vom 24. bis 26. September im Opernhaus Bregenz, Österreich, statt. Ziel der Veranstaltung ist es die kontinuierliche Entwicklung in und um die Beleuchtungsindustrie zu unterstützen. Die LpS 2019 dient als Katalysator für die Beleuchtungsbranche und zeigt neueste Technologie- und Anwendungstrends auf. Die Teilnehmern erhalten eine umfassende Sicht über die Lichtbranche von den kleinsten Nanotechnologien bis hin zu den globalen Themenstellungen des menschlichen Wohlbefindens. Vorträge, Workshops und Panel-Diskussionen ermöglichen auf verschiedenste Weise sich bei der LpS 2019 zu informieren und sich auch aktiv in die Themen einzubringen.

Über 1700 Experten aus der ganzen Welt treffen sich in Bregenz zu diesem jährlichen Austausch. Die LpS 2019 wird gemeinsam mit der TRENDS IN LIGHTING 2019 und dem DALI SUMMIT 2019 stattfinden und bietet ein kombiniertes Konferenzprogramm das Industrie-, Design- und Vernetzungs-Themen umfassend behandelt. Die drei Keynote-Vorträge von Speirs + Major, BDP und TRILUX spannen bereits diesen Themenbogen von der Architektur bis hin zu den Technologie-Fragen.

  • Technologie-Themen: Deidre Wolff from IREC, Spain, “When Circular Economy Meets the Lighting Industry (LCA)”; Dr. Thomasz Zareba, Zumtobel, Austria, “LIFI Technology”; Patrick Durand, Future Electronics, Canada, “Monetise the Cloud For Lighting Control”; Menno Schakel, Nichia, Japan, “LED innovations For The Improvement of HCL Luminaries”.
  • Anwendungs-Themen: “Inside the Pyramids - Light Where There Should Be Darkness” Professor Ruairi O’Brien; “Intertwining Daylight and Light Design”, Isabel Villar and Maha Shalaby; “Setting Up A Robust Lighting Control System with Bluetooth Mesh”, Silvair; “Experience How New LED Technologies Raise The Bar in Human Centric Lighting”, Giovanni Vecchio, Nichia.
  • Awards: Die Awards wurden heuer nochmals erweitert und decken das komplette Spektrum des Lichts ab. Die sieben Awards werden im Rahmen des Get-Together Dinners am 25. September in Lindau verliehen. Sie werden für internationale Top-Leistungen in den Bereichen Beleuchtung, Anwendungen und Nachhaltigkeit vergeben.

Zusätzlich zur Konferenz zeigen über 100 Industrie-Unternehmen die neuesten Systeme, Produkte, Equipment und Dienstleistungen in der angegliederten Ausstellung. Die LpS 2019 wird von den Unternehmen Lifud, Nichia, Seoul Semiconductor und Tridonic unterstützt.


Weitere Informationen erhält man über die Veranstaltungsseite: www.LpS2019.com


Pressemitteilung eingegangen bei wof