Bewegtbild in 2018 - Neue Infrastrukturen, neue Agilität und neue Visionen Jens Gnad - Logic Media Solutions

Vortrag 07: Jens Gnad - Logic Media Solutions

Der Vortrag beschäftigt sich mit der aktuelle Situation der allseits bekannten IP Migration und deren Folgen. Er geht jedoch noch mehrere Schritte weiter und erläutert wie man Teile der TV Infrastruktur bereits heute in die Cloud und/oder in Pooled Instanzen migrieren kann.

Zusätzlich sollen neue Lean & Agile Ansätze im Bezug auf neue Technologien die auch im TV Umfeld Einklang finden angeschnitten werden.

Es wird an Beispielen erläutert was bis dato realisiert wurde und was aktuell noch realisiert wird.


Über Jens Gnad - Diplom-Ingenieur (FH); Geschäftsführer LOGIC media solutions GmbH

Jens Gnad ist bereits während dem Studium an der FH Wiesbaden im Bereich Außenübertragung für mehrere Unternehmen aktiv im Einsatz. Nachdem er 2006 bei LOGIC als Service Ingenieur einsteigt, spezialisiert er sich auf Automationssysteme und Workflows. Ab 2010 verantwortete er den Vertrieb dieses Portfolios innerhalb LOGIC, sowie die Ausrichtung des Unternehmens bezüglich neuer Techniken, wie u.a. Streaming und Software definierte Netzwerke (SDN). Durch die erworbenen Kenntnisse im Workflow Design und die Aufgeschlossenheit zur Kombination unterschiedlicher Technologien, ermöglicht er LOGIC diese sinnvoll zu Systemen zu kombinieren, sowie den Herstellern neue Produkte daraus zu entwickeln.

Im Jahre 2015 übernehmen er und sein Kollege Christophe Bingemer, die Geschäftsführung von LOGIC media solutions GmbH und richten das Unternehmen weiter aus.

Durch die in 2016 geschlossene Partnerschaft mit Amazon Web Services und dem Fokus auf Cloud-basierte Medienlösungen, bauen Gnad und LOGIC das Wissen für hybride Systeme im Broadcast und der Telekommunikation weiter aus.
Aufgrund der immer größeren Dynamik und Flexibilität in der Branche, bildete Gnad sich in agilen Arbeitsmethoden weiter und richtet Firmenprozesse ebenfalls entsprechend aus.