Tag der virtuellen Welten – 24. September 2018 – cineCongress München

Seite ausdrucken und/oder als E-Mail versendenSeite ausdrucken und/oder als E-Mail versenden

Heutige Technologien wie Smartphone, Head-Mounted Displays oder Rundumprojektionen erlauben das Eintauchen in virtuelle Welten, auch virtual reality VR, augmented reality AR, mixed reality MR oder allgemein extented reality xR genannt. Diese ermöglichen eine neue Art von Anschaulichkeit in der Industrie, im Entertainment, im Gaming oder im e-Learning. So können Konstruktionen von allen Seiten betrachtet werden, Montagehinweise erleichtern die Zusammensetzung komplexer Baugruppen, Spiele ermöglichen vollkommen neue unbekannte Erlebniswelten, Filme und szenische Produktionen sind rundum erlebbar und nicht nur aus einem vorgegebenen Blickwinkel. Aus diesem Grund hat die bayerische Regierung beschlossen, die Entwicklung neuer Anwendungen für virtuelle Welten zu unterstützen. Der Tag der virtuellen Welten soll als Auftaktveranstaltung für weitere Aktivitäten gelten, um das Interesse an dieser Technologie zu fördern. Am 24.9. wird daher der Tag der virtuellen Welten auf der Cinec stattfinden, der einen ersten Einblick über mögliche Technologien und Anwendungen gibt, wie die Welt neu erfahrbar gemacht werden kann.


Siehe auch Programmbeschreibung (Tag 3 des CineCongress)

(You may take a look at Day 3 of CineCongress)


The Day of Virtual Worlds - 24th Septembre, 2018 - cineCongress Munic

Today's technologies like smartphones, head-mounted displays or 360 degree projections enable a new immersion into virtual worlds. These worlds are called virtual reality VR, augmented reality AR, mixed reality MR or in general extended reality xR. They allow unknown representations in industry, entertainment, gaming or e-learning. Constructions can be presented in a vivid and concrete way, assembling of complex group of components become more easier, in gaming new worlds far beyond reality can be shown, and in movies acting can be experienced in a complete 360 degree environments without predefined point of view. For all of these examples the Bavarian government has decided to support new activities for virtual worlds. The day of the virtual worlds at the Cinec on 24th of September shall be a kickoff-event for further activities to promote and support new developments for virtual worlds. During the event a first insight into potential field of activities and applications will be given.