SWR - Südwestrundfunk (ARD)

Über die Förderfirma

Der SWR ist der zweitgrößte ARD-Sender und versorgt mit den Bundesländern Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz ein Sendegebiet, in dem insgesamt knapp 15 Millionen Menschen leben. Darüber hinaus erreicht der SWR die Menschen in ganz Deutschland über die Sendungen, die er zum ARD-Gemeinschaftsprogramm Das Erste – das sind momentan 18,1 Prozent – sowie zu den Gemeinschaftsprogrammen 3sat, ARTE, Phoenix, KiKA beiträgt. In der ARD hat der SWR unter anderem die Federführung für ARTE, das Internetangebot ARD.de, das Content-Netzwerk von ARD und ZDF.

Firmenportrait: 

Stellvertretend für alle Institutionen der ARD repräsentiert der Südwestrundfunk (SWR) die ARD als Förderfirma bei der FKTG

Aktuelles

Die ARD („Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland“) ist ein Verbund öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten in Deutschland. Derzeit besteht die ARD aus insgesamt neun Landesrundfunkanstalten, die die Gemeinschaftsfernsehprogramme Das Erste, EinsPlus, Einsfestival und EinsExtra sowie jeweils eigene regionale Programme betreiben. Außerdem ist die Auslandsrundfunkanstalt Deutsche Welle ein Mitglied der ARD. Zusammen mit dem ZDF und dem Deutschlandradio bildet die ARD den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland.

Website
Standorte

SWR
Südwestrundfunk
Neckarstraße 230

70190 Stuttgart