eutelsat Services & Beteiligungen GmbH

Über die Förderfirma
Firmenportrait: 

eutelsat Services & Beteiligungen GmbH "Seit über 30 Jahren ist Eutelsat treibende Kraft in der kommerziellen Satellitenkommunikation. Unsere Innovationen hatten und haben entscheidenden Einfluss darauf, wie Menschen fernsehen und wie sie zusammenarbeiten ... Der Erfolg, die Zuverlässigkeit und Flexibilität von Eutelsat beruhen auf den Ressourcen im Orbit, dem ständigen Streben nach hervorragenden Leistungen sowie der Suche nach immer neuen Anwendungen für Satelliten. Diese Stärken versetzen uns in eine einmalige Lage in der Satellitenindustrie. Zugleich ermöglichen es uns diese Stärken, Zukunfts- und Nachfragetrends früh zu erkennen und mögliche Lösungen zu antizipieren. " Standort: Köln

Aktuelles
  • 28. Juli 2011 - Eutelsat eröffnet neue Orbitalposition für die beschleunigte Entwicklung dynamischer Wachstumsmärkte/Astrium erhält Auftrag für Bau des Satelliten Eutelsat 3B
    Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) nimmt den kommerziellen Betrieb der neuen Orbitalposition 3° Ost auf. Das Unternehmen reagiert damit auf das rasche Wachstum in den Märkten für TV- und Datenübertragungen, Telekommunikation und Breitband.
  • 13. Juli 2011 - Eurosat-Ukraine neuer Vertriebspartner für satellitengestützten Breitbanddienst Tooway™ von Eutelsat in der Ukraine Die Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) meldete heute ein Vertriebsabkommen für den Tooway™ Dienst zwischen ihrer Breitbandtochter Skylogic und Eurosat-Ukraine.
    Eurosat-Ukraine ist ein Tochterunternehmen des führenden Anbieters satellitengestützter Telekommunikationsdienste in Russland und den CIS-Staaten Altegrosky.

  • mehr News hier auf der Unternehmens-Website
Website
Geschichte

"Eutelsat wurde 1977 als zwischenstaatliche Regierungsorganisation (IGO) gegründet, um eine satellitenbasierte Telekommunikationsinfrastruktur in Europa zu entwickeln und zu betreiben.
Mit dem Start des ersten Satelliten 1983 nahm Eutelsat vor 26 Jahren den operativen Betrieb auf. Seitdem folgten über 30 weitere Starts und machten Eutelsat zu einem führenden Akteur im Industriesektor Fixed Satellite Services mit einem weltweiten Marktanteil von 14% Ende 2005 (Quelle: Euroconsult 2006).
Ursprüngliches Ziel war es, die Nachfrage nach Satellitenkommunikation in Westeuropa zu befriedigen. Mit der Zeit entwickelte Eutelsat sehr rasch seine Infrastruktur und dehnte die Reichweite in andere Märkte, wie etwa 1989 nach Zentral- und Osteuropa sowie in den 90er Jahren in den Mittleren Osten, auf den afrikanischen Kontinent, große Teile Asiens sowie Nord- und Südamerika aus.
Eutelsat übertrug als erster Satellitenbetreiber in Europa TV-Programme direkt an Haushalte. Mitte der 90er Jahre schuf Eutelsat mit fünf Satelliten die Premiumposition HOT BIRD™, die hunderte von TV-Sendern auf einer einzigen Orbitalposition für Satellitenfernsehen vereinigte.
Im Zuge der generellen Liberalisierung des europäischen Telekommunikationssektors gingen die Aktivitäten dieser zwischenstaatlichen Organisation im Juli 2001 auf die Aktiengesellschaft französischen Rechts Eutelsat S.A. über. Durch diesen Schritt erhielt Eutelsat mehr Flexibilität bei der Entwicklung und Tarifierung der eigenen Übertragungsinfrastruktur. Seit dieser Transformation hat Eutelsat seine Infrastrukturen mit zahlreichen neuen Satelliten und angemieteten Kapazitäten auf zwei weiteren Satelliten ständig ausgebaut.
Im April 2005 bündelten die Halter des Grundkapitals der Eutelsat S.A. ihre Anteile in der neuen Gesellschaft Eutelsat Communications, die dann als Holding der Gruppe zum 6. Oktober 2005 rund 95.2% der Anteile an der Eutelsat S.A. hielt."