FKTG Fachtagung im Zeichen der Corona-Pandemie

Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde der FKTG,

die Corona-Pandemie bestimmt weiterhin unser tägliches privates und geschäftliches Handeln. Eine zweite Infektionswelle deutet sich an.

In einer repräsentativen Umfrage Mitte August konnte sich der Vorstand der FKTG ein genaues Bild über die zu erwartende Teilnahme an der im Oktober 2020 geplanten Fachtagung machen. Die Zahl der Rückmeldungen war erfreulich hoch. Fast 400 Personen haben an der Umfrage teilgenommen. Davon haben ca. 50% geantwortet, dass Sie im Oktober 2020 nicht teilnehmen, aber im Frühjahr 2021 voraussichtlich teilnehmen werden. Ca. 20% haben angegeben, dass sie wegen anhaltender betrieblich bedingter Reisebeschränkungen nicht teilnehmen können.

Die erwartete Teilnehmerzahl wird demnach weit hinter den Erwartungen zurückbleiben und vermutlich unter 25% im Vergleich zu vergangenen Tagungen liegen. 2018 in Nürnberg konnten wir immerhin fast 400 Teilnehmer und Besucher begrüßen.

Eine Fachtagung mit nur wenigen Teilnehmern ist aber keine gute Tagung und würde dem Anspruch der Referenten, den Firmen in der Ausstellung und dem Networking-Anspruch unserer Gesellschaft, aber auch dem mit dem Event verbundenen finanziellen Aufwand, nicht gerecht.

Der Vorstand der FKTG hat sich deshalb schweren Herzens entschieden, die 29. FKTG Fachtagung zu verschieben, voraussichtlich auf den 10.-12. Mai 2021. Tagungsort bleibt die Metropolishalle in Potsdam Babelsberg.

Von dieser Entscheidung sind natürlich auch die weiteren Veranstaltungen im Rahmen der Fachtagung betroffen.

Den Referenten der Tagung wird die Möglichkeit geboten, ihre Vorträge als FKTG Online – Seminar in den nächsten Wochen und Monaten, oder mit updates bei der nächste Präsenz-Fachtagung im Mai 2021 zu halten. Es wird zusätzlich ein neues „Call-for-Papers“ Ende dieses Jahres veröffentlicht.

Die Verleihung der FKTG Preise und Medaillen planen wir als Studioveranstaltung im Oktober 2020, live gestreamt und danach als VOD zum Anschauen später.

Die Festschrift „100 Jahre FKTG“ ist bereits erstellt und druckfertig. Sie sollte während der Fachtagung im Oktober an die Mitglieder persönlich übergeben werden. Sie wird jetzt im Oktober 2020 allen Mitgliedern postalisch zugeschickt. Der Versand und die dadurch entstehenden zusätzlichen Leistungen werden über einen Deckungsbeitrag getragen. Die geplante „100 Jahre FKTG Gala“ muss in diesem Jahr leider entfallen und wird möglicherweise im nächsten Jahr nachgeholt.

Die Mitgliederversammlung wird erstmalig on-line stattfinden. Hierzu hat die Bundesregierung im Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie bereits im März 2020 die Rahmenbedingungen geschaffen.

Vorstand und Geschäftsführung der FKTG bedauern sehr, die Fachtagung verschieben zu müssen und nehmen die Hoffnung mit ins nächste Jahr, dass langfristig die Infektionszahlen abnehmen und eine Zulassung von sicheren Impfstoffen schneller erfolgt als üblich.

Bis dahin sehen wir uns hoffentlich häufiger, wenn auch nur online und dann wieder persönlich im Mai 2021.

Vorstand und Geschäftsführung der FKTG.
Harbach, 17. August 2020


 

FKTG Symposium and the Corona Pandemic

Dear members, sponsors and friends of the FKTG,

the corona pandemic continues to determine our daily private and business activities. A second wave of infection is emerging.

In a representative survey in mid-August, the FKTG Board was able to gain a precise picture of the expected participation in the symposium planned for October 2020. The number of re- sponses was surprisingly high. Almost 400 people took part in the survey. Of these, about 50% replied that they would not participate in October 2020, but would probably participate in June 2021. Approximately 20% stated that they will not be able to participate due to ongoing opera- tional travel restrictions.

The expected number of participants will therefore fall far short of expectations and will probably be less than 25% compared to previous symposium. 2018 in Nuremberg we were able to wel- come almost 400 participants and visitors.

However, a specialist conference with only a few participants is not a good conference and would not do justice to the claim of the speakers, the companies in the exhibition and the net- working claim of our society, but also the financial expenditure associated with the event.

It is therefore with a heavy heart that the FKTG board of directors has decided to postpone the 29th FKTG symposium until 10 - 12 May 2021. The venue for the conference will remain the Metrop- olishalle in Potsdam Babelsberg.

This decision will of course also affect the other events of the symposium.

Speakers at the conference will have the opportunity to give their presentations as an FKTG Online - Seminar in the coming weeks and months, or with updates at the next symposium in May 2021. In addition, a new "Call for Papers" will be published at the end of this year.

The FKTG awards and medals ceremony is planned as a studio event in October 2020, streamed live and then as a VOD for viewing later.

The commemorative publication "100 Years of FKTG" is already prepared and ready for printing. It should have been handed over to the members personally during the symposium in October. It will now be sent to all members by post in October 2020. The mailing and the additional services arising from it will be covered by a contribution. Unfortunately, the planned "100 Years FKTG Gala" has to be cancelled this year and will possibly be made up for next year.

For the first time, the general meeting will be held on-line. For this purpose, the Federal Govern- ment has already created the framework conditions in the law to mitigate the consequences of the COVID-19 pandemic in March 2020.

 

The board and management of the FKTG very much regret having to postpone the symposium and take with them into the next year the hope that in the long term the number of infections will decrease and that the approval of safe vaccines will be faster than usual.

Until then we will hopefully see each other more often, if only online and then again in person in May 2021.

Board and Management of FKTG e.V.
Harbach August 17th 2020