Kommunikation und Sprache: Schwerpunkt Medienwissenschaft

Über die Studiengänge


TU Berlin - Fakultät 1 - Sprache und Kommunikation

"Der Masterstudiengang "Kommunikation und Sprache; Schwerpunkt Medienwissenschaft" besteht aus den drei Säulen Medientheorie, Mediengeschichte und Medienanalyse. Das Wissen und die Methoden speisen sich aus verschiedenen Disziplinen, die Ausrichtung des Masterstudiengangs ist dezidiert geisteswissenschaftlich.
Der Studienschwerpunkt „Medienwissenschaft“ beschäftigt sich mit der Erforschung und Vermittlung der medial vermittelten Kommunikation. In Seminaren und Vorlesungen wird Mediengeschichte vermittelt, werden Medientheorien diskutiert und Medienprodukte analysiert. Auch die wirtschaftlichen und kulturellen Prozesse, die die Produktion von Massenmedien beeinflussen und im Umkehrschluss von den Medien beeinflusst werden, sind hierbei ein wichtiges Feld. "

Eckdaten
FKTG-Lehrkraft: 
Dauer: 
  • Vier Semester
Abschluss: 

Mit dem erfolgreichen Abschluss des Studiums wird der akademische Grad „Master of Arts“ (M. A.) erworben.

Standortinformation

Berlin