Studiengang: Medientechnik

Über die Studiengänge


Hochschule Anhalt - Fachbereich 6 - Elektrotechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen

In der Regelstudienzeit von 6 Semestern werden den Studierenden in ausgewählten und praxisrelevanten Lehrgebieten Fach- und Methodenkompetenz vermittelt. Ein 6-wöchiges Fachpraktikum ist spätestens nach dem 3. Semester nachzuweisen. Eingeschlossen sind in die Regelstudienzeit 18 Wochen Industriepraktika und die Abschlussarbeit im Umfang von 10 Wochen.

Schwerpunkte: 

Audio- und Videotechnik, Radio- und Fernsehtechnik, Medienproduktion:

Die Grundlagenausbildung der Medientechnik schafft das Verständnis für die fast grenzenlosen digitalen Möglichkeiten. Hier treffen ingenieurtechnisches Wissen auf Hightech – und Technologie auf Wirtschaft. Absolventen sind ausgewiesene Experten für Daten- und Signalschnittstellen. Es geht um weit als Bild und Ton; entsprechendes Technikverständnis ist eine Voraussetzung für den erfolgreichen Weg durch das Studium. Enge Kontakte zur Praxis und Fachsemester lassen das neue Fachwissen direkt in die Arbeit bei Medienunternehmen einfließen. Die Absolventen haben gute Chancen: Sie sind die begehrten Spezialisten, die aus kreativen Ideen erst eine gelungene Umsetzung machen. Gut ausgebildete Medienpraktiker mit wissenschaftlichem Hintergrund haben Chancen: Multimedia-Entwicklung, Telekommunikations-Unternehmen, Werbung und Unterhaltungsindustrie sind nur einige mögliche Stationen.

Eckdaten
FKTG-Lehrkraft: 
Dauer: 
  • 6 Semester
Abschluss: 
  • Bachelor of Engineering
Standortinformation
Soziale Netzwerke