Professionelles Recording mit iPhone und iPad

Seite ausdrucken und/oder als E-Mail versendenSeite ausdrucken und/oder als E-Mail versenden
Was FKTG-Mitgliedern im Internet aufgefallen ist ...
Montag, 26. Februar 2018

Jan Fleischmann, Herausgeber des techmagazins und Mitglied der FKTG  testete kürzlich die Interface und Mikrofon-Kits, die von der bekannten dänischen Unternehmung Danish Pro Audio anläßlich ihres 25jähren Bestehens herausgegeben wurden.

Immer mehr Hör- und Musikproduzenten ergänzen ihre klassischen Tonstudius um mobile Komponenten. Auf den steigenden Bedarf reagierte Danish Pro Audio mit der Entwicklung des d:vice MMA-A, einer (kostenlosen) App, mit der über das iPhone und  der neueren iPad-Produktfamilie hochwertige Audiorecordingen-Komponenten (z.B. Lavalier-Mikrophone) angeschlossen werden können.

Jan Fleischmanns Fazit:

"Das DPA d:vice MMA-A ermöglicht hochwertige Aufnahmen mit iOS-Mobilgeräten. Die Qualität von Sprachaufnahmen mit dem Ansteckmikrofon d:screet 4060 überzeugte durchweg. Das d:vice MMA-A wollte nicht mit einer aktuellen iOS-11-Version zusammenarbeiten. Doch DPA sicherte zu, dass dies üblicherweise funktionieren sollte. Das d:vice MMA-A dürfte somit anspruchsvolle Multimedia-Journalisten mit dem entsprechenden Budget begeistern."



Für Sie gefunden von wof