Regionalgruppe Berlin-Brandenburg

Regionalleitung: 
Wilhelm Sommerhäuser und Jürgen dickmeis
Titel der Veranstaltung
Die Seele des Kinos wohnt in Kladow
Ort und Zeitpunkt der Veranstaltung
Ort der Veranstaltung: 

Gallandiweg 3d in 14089  Berlin ( Kladow)

Zeitpunkt: 
1. Oktober 2019 - 17:00
Referent/in
Wolfgang Weber, privates Filmmuseum
Über die Veranstaltung
Exkursion in die Vergangenheit
Privates Museum als Hommage an Kinokultur
 
Die Seele des Kinos wohnt in Kladow
In Berlin Kladow wurde auf rein privater Basis etwas sicher Eimaliges geschaffen. Mit viel Liebe und Arbeit hat Wolfgang Weber ein Filmmuseum ganz eigener Art geschaffen.
Unter dem Garten seines Hauses auf einer Fläche von 250 Quadratmetern findet sich heute alles, was Wolfgang Weber im Laufe vieler Jahre enthusiastisch gesammelt hat: Wunderwerke früher Kino-Technik, Exponate aus mehr als hundert Jahren. Der Keller wurde im Laufe der Jahre zu einer wahren Schatzkammer: In mehreren Räumen und Gängen hinter dem Kino stapeln sich mittlerweile rund 5.000 Filmrollen, dutzende kleine Filmprojektoren stehen auf Regalleisten, Kameras hängen von der Decke, überall an den Wänden prangen Filmplakate. Alle Exponate wurden von Wolfgang Weber und einem Freund in unzähligen Stunden in Eigenleistung repariert und restauriert.
Das Herzstück des privaten Museums ist ein Raum mit 13 riesigen Film-Projektoren darunter auch ein Mechau-Filmprojektor. Die Projektoren hat Weber auf rotem Teppich vor goldener Tapete aufgebaut und alles liebevoll beschriftet. Besucher werden mit einer Texttafel begrüßt mit dem nostalgischen Satz "Hier wohnt die Seele des Kinos". Und die ist spürbar, denn jedes Filmprojektor-Modell hat seine eigene Geschichte und seine Besonderheiten. Auch ein kleiner Kinosaal ist vorhanden.
 
Im Vortrag werden die Exponate und deren Geschichte erläutert. Auch eine Kino-Vorführung mit nostalgischem Flair wird den Teilnehmern die "alte Welt" des Kinos näherbringen.
 
Anfahrt:        BUS X34 in Richtung Hottengrund nicht Richtung Gutshof
z.B. ab Theodor-Heuss-Platz, bis Krampnitzer Weg
dann von dort 2. Straße links Gallandiweg
 
Pkw: Heerstr. Richtung Spandau, Gatower Str. links, Alt-Gladow, Kladower Damm, Sakrower Landstr., bis Krampnitzer Weg, dann im Krampnitzer Weg 2.Str. links Gallandiweg