Regionalgruppe Stuttgart

Seite ausdrucken und/oder als E-Mail versenden
Regionalleitung: 
Stefan Rettner + Prof. Axel Hartz
Titel der Veranstaltung
Grundlagen des SMPTE Standards ST-2110 und das Innovationsprojekt "Live IP-Produktion" beim SWR
Ort und Zeitpunkt der Veranstaltung
Ort der Veranstaltung: 

Südwestrundfunk Stuttgart

Studiosaal

Neckarstr. 230

70190 Stuttgart

Zeitpunkt: 
4. Juni 2019 - 15:30
Referent/in
Markus Ostertag, SWR
Über die Veranstaltung

Grundlagen des SMPTE Standards ST-2110 und das Innovationsprojekt "Live IP-Produktion" beim SWR

Die Migration in der Live-Produktion von SDI zu IP ist in den Rundfunkanstalten im Gange. Die ersten IP-basierten Systeme in Live-Infrastruktur und -Produktion sind bereits realisiert oder befinden sich in der Umsetzung.

Die technologische Basis dafür ist der SMPTE Standard ST-2110, der vor über einem Jahr veröffentlicht wurde. Die Alliance for IP Media Solutions (AIMS) verspricht, dass dadurch die Arbeitsabläufe unverändert bleiben können, so dass die Notwendigkeit einer Umschulung des Betriebspersonals beim Start eines Projekts minimiert wird und das bestehende SDI-Equipment weiterverwendet werden kann.

Im Rahmen des Innovationsprojekts „Live IP-Produktion“ des SWR wurde ein Testlabor errichtet, um frühzeitig Erfahrungen mit Audio-/Videoströmen in Echtzeit über IT-Netzwerke zu sammeln und diese im praktischen Betrieb zu erproben. Im Vordergrund einer künftigen IP-basierten Live-Produktion im SWR steht immer die Frage, welche Vorteile IP gegenüber SDI bietet, um Ressourcen besser zu nutzen und Arbeitsabläufe effizienter und flexibler zu gestalten.

AnhangGröße
PDF icon lageplan-stuttgart.pdf215.23 KB