Simultane Multiformatcodierung für das „Repurposing“ von Inhalten

B. Stevenson: Die Verteilung von Inhalten auf unterschiedliche Endgeräte ist für Content-Eigentümer eine alltägliche Routine. Das wachsende Spektrum an Bildbetrachtungsgeräten geht einher mit einer Divergenz bei den für eine optimale Darstellungsqualität und Gerätekompatibilität benötigten Encoding-Formaten und Parametern. Bei der Wiederverwendung des Inhalts haben Qualität, Leistung und Effizienz der Encoder und der damit zusammenhängenden Arbeitsabläufe Auswirkung auf Produktivität, Kosten und Zuschauererlebnis sowie die zeitgerechte Verfügbarkeit des Inhalts. Dieser Artikel untersucht die Methoden der gleichzeitigen Multiformat-Encodierung und deren Vorteile.

Zum Artikel >>

Distributing content to multiple viewing platforms is commonplace for almost all content rights owners. The expanding breadth of viewing devices is accompanied by divergence in the encoding formats and parameters required for optimal presentation quality and device compatibility. For any multi-platform distribution strategy, encoding to multiple formats, resolutions and bit rates is an unavoidable requirement. This contribution examines methods of parallel multi-format encoding and its benefits.