Thüringer Mediensymposium 2021 im Kindermedienzentrum Erfurt 11./12. November 2021

„Netzwerke + KI für die Medienproduktion – Status und Ausblick“

Die technologischen Grundlagen für die Medienproduktion entwickeln sich rasant weiter, so mit der umfassenden Einführung von IP-Netzen im Produktionsbereich. Ebenso mit dem immer stärkeren Einsatz von KI-Algorithmen z. B. für die automatische Erzeugung verschiedenster Metadaten und die neuen Möglichkeiten mit dem sich etablierenden Mobilfunknetz 5G.

Zu all diesen Themen sollen Entwicklungen und erste Erfahrungen vorgestellt, offene Fragen aufgegriffen und diskutiert werden.

Die Themen- und Referentenliste finden Sie weiter unten.


Die Teilnahme ist kostenpflichtig - eine Teilnahme ist nicht mehr möglich

Beginn: 11.11.2021 um 13:00 Uhr
Ende:    12.11.2021 um 13:30 Uhr

Ort: 99094 Erfurt, Kindermedienzentrum, Erich-Kästner-Str. 1a


Themen:

1. IP-Strukturen in der Medienproduktion

  • Virtualisierungskonzepte - Wie müssen die zukünftigen Workflows aussehen, damit ein Mehrwert entsteht? [Remote-Produktion, Cloud-Anwendungen]
  • Wie erfolgt das Management von IP-Strukturen durch Orchestrationssysteme?
  • Welche Migrationskonzepte sind derzeit sinnvoll?
  • Welche Erfahrungen gibt es beim Monitoring, Controlling und in der Messtechnik?
  • Applikationsbeispiele, Erfahrungsberichte?


2. 5G – Strukturen in der Medienproduktion – Möglichkeiten und Grenzen

3. KI-Algorithmen in der Medienproduktion

  • Welche Anwendungen gibt es im Medienbereich bereits und wie bewähren sie sich?
  • Für welche Anwendungsbereiche werden Entwicklungen erwartet?

Vortragsliste (Änderungen vorbehalten)

Veranstalter: FKTG
     
ID  Titel / Beschreibung Referenten Firma/institution
         
  01 WAN vs. LAN – ST2110 und SRT in Studioproduktion und Außenübertragung Fabian Röttcher
Lasse Bickelmann
MCI
         
  02 IP-Infrastrukturen im Rundfunk – Fluch oder Segen für den Produktionsalltag Axel Kern Lawo
         
  03 Live IP im Bayerischen Rundfunk Anna-Maria Daschner,
Jan Heidtmann
BR
         
  04 Projektvorstellung WELT N24 - Neubau Norman Tettenborn QvestMedia
         
  05 Die IP-Welt startet schon mit 19,4 Gramm – Skalierbare ST-2110 Lösungen Lars Höhmann Riedel
         
  06 Mandatsgebundene Ressourcenverteilung in IP-basierten Produktionsnetzwerken Justus Künanz,
Stefan Hofmann
Panasonic
         
  07 IP-Projekte im ZDF! Übergreifende Vernetzung? Christiane Janusch ZDF
         
  08 ST2110 und die Cloud – Welche Brücken müssen für künftige hybride Infrastrukturen gebaut werden? Larissa Görner Grass Valley
         
  09 Hybride Medieninfrastrukturen – von 2022-6 bis AWS CDI Haci Cengiz Logic Media
         
  10 Konzepte zu Virtualisierung von Broadcastfunktionen Andreas Lautenschläger Netorium
         
  11 5G Campusnetze Daniel Wolbers Media Broadcast
         
  12 Maschinelles Lernen in redaktionellen Prozessen Natalie Widmann ida
         
  13 Audiomanipulationserkennung und ‚Herkunftsanalyse‘ als Werkzeuge für die Content-Verifizierung Dr. Uwe Kühhirt Fraunhofer IDMT  
         
  14 Künstliche Intelligenz im WDR- Handlungsfelder, Initiativen, Anwendungen Dirk Maroni WDR
Mitglied im ARD-Speaker:innen-Netzwerk für Digitalthemen
 
         
  15 AI Service Exchange – The next big thing?! Robin Ribback Swiss TXT
         
  16 Individualisierte KI Christian Hirth DEEPVA