Wiesbadener Mediensymposium 2017

Seite ausdrucken und/oder als E-Mail versendenSeite ausdrucken und/oder als E-Mail versenden

Am 14. März 2017 fand das Wiesbadener Mediensymposium statt, gemeinsam veranstaltet von der Hochschule RheinMain und der FKTG. Die Teilnehmer erwartete ein spannendes Programm mit aktuellen Vorträgen, unter anderem aus den Themengebieten UHDTV, High Dynamic Range, IMF, Audiotechnik und Broadcast IT. Die Veranstaltung war restlos ausgebucht!


 

Wiesbadener Mediensymposium
Veranstalter: FKTG und Hochschule RheinMain

Dienstag, 14. März 2017

Hochschule RheinMain, Unter den Eichen 5, 65195 Wiesbaden

 Und das war es - die Wiesbadener Mediensymposium 2017  

 

Uhrzeit

Referent

Thema

Kaffee zur Begrüßung
09:45 Grußworte und Eröffnung des Seminars
10:00 Jens Gnad, LOGIC media solutions GmbH IP Remote Production – Erste Praxiserfahrungen zwischen Kontribution und Komplexität
10:30 Mike Christmann, HSRM    Automated HDR to SDR conversion for live broadcast
11:00 Hubertus Beckmann, LANG AG HDR ohne Metadaten: HLG als Lösung für Broadcaster und Veranstalter, mit HDR-Projektion von Auszügen aus Planet Earth II
11:30 Kaffeepause
11:45 Christian Barth, Sky UHDTV bei Sky – Praxiserfahrungen
12:15 Rolf Hedtke, HSRM Was bringt UHDTV dem Zuschauer?
12:45  Christina Zeeh, IRT; Rainer Kirchknopf, ZDF Augmented Reality - einer neuer Weg für Broadcast?
13:15 Get-Together mit Snacks und Getränken; Laborführungen
14:15 Julian Theis, Dimetis GmbH Deep Learning als integraler Part zukünftiger Umbrella Management Systeme für IoT-Plattformen
14:45 Yvonne Thomas, Arvato Analytics – richtig kombiniert
15:15 Matthias Narroschke, HSRM; Hellward Broszio, VISCODA GmbH Automatic 3D scene reconstruction from 2D image sequences with applications to automotive and TV post production
15:45 Kaffeepause
16:00 Christoph Sladeczek, Fraunhofer IDMT Virtual Acoustics
16:30 André Vent, Rohde&Schwarz The IMF Value Chain
17:00 Wolfgang Ruppel, HSRM Aktuelle Entwicklungen in der IMF-Standardisierung, IMF-Tools
17:30 Get-Together bei rheinhessischem Wein, Laborführungen
19:00 Ende der Veranstaltung

 

Kontakt:

Hochschule RheinMain                                                      
Prof. Dr. Wolfgang Ruppel
Unter den Eichen 5
65195 Wiesbaden                                                            

wolfgang.ruppel@hs-rm.de          


FKTG Fernseh- und Kinotechnische Gesellschaft e.V.
c/o Jürgen Burghardt
Locherhofer Str. 27
5752 Harbach
office@fktg.org