Audiodecoder "Tonio": Ton plus Information

Seite ausdrucken und/oder als E-Mail versenden
Was FKTG-Mitgliedern im Internet aufgefallen ist ...
Samstag, 3. Dezember 2016

Ein deutlich wahrnehmbares Blätterrauschen in den Online-Medien wird derzeit von "Tonio" verursacht, einer Startup mit gleichnamigen Produkt, mit dem Rundfunksender aber auch Anbieter von gestreamten Online-Inhalten Audiosignale synchron zum Audiosignal gesendeten Informationen ergänzen können. "Tonio" ist ein Audio-Decoder und hat bereits einige Medienpreise eingeheimst, unter anderem den renommierten Medienzukunftspreis.

Die Informationen können über die gängigen Kanäle distribuiert werden, also über UKW genauso wie über Satelliten oder Streamingangeboten. Empfänger sind in der Regel Smartphones oder Tablets. Als Beispiele für die Informationstypen, die verschickt werden können nennt der Anbieter: "Webseiten, Tickets, Gutscheine, Bilder, Untertitel, Musik-Cover, Videostreams, E-Books, Facebook-Statusmeldungen, Quizfragen, Apps oder Gewinnspiele"

Die Informationen werden mit den Primäraudiosignalen, beispielsweise einer Radiosendung, ebenfalls als (für das menschliche Ohr nicht hörbare) Audiosignal zu Smartphones oder Tablets verschickt und von deren Mikrofonen empfangen und per App decodiert.


Für Sie gefunden und kommentiert von wof