Freifunk audio-visueller Medieninhalte in Berlin

Seite ausdrucken und/oder als E-Mail versenden
Was FKTG-Mitgliedern im Internet aufgefallen ist ...
Donnerstag, 14. Februar 2013

Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat mit dem Förderverein Freie Netzwerke e.V. eine Förderung der Initiative freifunk.net in Berlin vereinbart. freifunk.net ist eine nichtkommerzielle Initiative, die den Aufbau freier Funknetzwerke auf Basis drahtloser Netzwerke verfolgt. Die mabb wählte dafür einen nichtkommerziellen Ansatz, der als Ergänzung zu bereits bestehenden kommerziellen Technologien weiterentwickelt werden soll. Ziel des Förderprojekts ist die Erprobung zusätzlicher drahtloser Kommunikationsmöglichkeiten durch leistungsfähige breitbandige Freifunknetze unter besonderer Berücksichtigung audio-visueller Medieninhalte. Mit dieser Förderung soll ein Bezirke übergreifendes Funknetz entstehen, über das Daten ausgetauscht werden können – etwa im Sinne eines Intranets. (bol)