Hacking im Medienumfeld– die Kehrseite IP-basierter Produktion

Seite ausdrucken und/oder als E-Mail versenden

Andreas Schneider: Heutzutage sind „smarte“ Geräte, die eine Vielzahl von Steuerungsmöglichkeiten bieten, nicht mehr aus dem privaten und beruflichen Alltag wegzudenken. Doch im Zeitalter der IP-basierten Film- und Fernsehproduktion müssen sich Medienunternehmen immer mehr mit Sicherheitsfragen auseinandersetzen, denn die Hacker von heute werden auch „smarter“.

Zum Artikel >>