Wilhelm Sommerhäuser, Dipl.-Ing.



 

Regionalleiter der
Regionalgruppe Berlin/Brandenburg

Geboren 1933 in Köln

 

 

  • 1952-1957 Studium Nachrichtentechnik in Köln und Berlin.
  • 1958 Eintritt in den Sender Freies Berlin als Mess-Ingenieur Video.
  • 1962 Übernahme der Leitung des Ressorts "Video-Messtechnik".
  • 1970 erfolgte die Berufung zum Leiter der HA-Zentraltechnik.
  • 1979 folgte dann die Ernennung zum Chefingenieur des Senders Freies Berlin.
  • 1991 einstimmige Wahl zum Technischen Direktor des SFB.
  • 1975-1987 Dozent für Fernseh-Technik an der HdK Berlin.
  • 1985-1991 Vorsitzender und 1991-1996 Federführender Direktor der Ausrüstungskoordination ARD/ZDF/SRG/ORF.
  • 1972 Eintritt in die FKTG.
  • 1975 Leiter der FKTG-Regionalgruppe Berlin, ab 1990 Berlin-Brandenburg, bis heute.
  • 1990-2002 Vorstandsmitglied der FKTG.
  • 1997 Verabschiedung in den Ruhestand.