Übertragung

5G-Media Initiative (IRT u.a.) nimmt Stellung zu Hörfunkverbreitung über 5G-Netze: Vor dem Hintergrund der Diskussion um die Hörfunkverbreitung mit 5G gilt es zwischen 5G-Mobilfunk im Unicast-Modus und einem 5G-Broadcast-Modus zu unterscheiden. 5G-Mobilfunk 5G wird im Laufe der kommenden Jahre als reines Mobilfunksystem (Unicast, Punkt-zu-Punkt Verbindungen) in den Markt kommen. Für...  Mehr erfahren >>
Das Online-Journal FILM/TV/Video berichtet in einem Fachartikel über ein gemeinsames Projekt des WDR und des Fraunhofer IIS Instituts. Der Projektname NGA - Next Generation Audio - deutet an, worum es geht: Auf der Grundlage des Tonübertragungsverfahrens MPEG-H Audio (eine Fraunhhofer IIS - Entwicklung) sollen Sprachverständlichkeit und Raumklang entscheidend optimiert werden...  Mehr erfahren >>
Erstes 5G-Testfeld für Rundfunkübertragung nimmt in Bayern seinen offiziellen Betrieb auf München, 09. Mai 2019: Das Projekt 5G TODAY hat heute mit einem einzigartigen Testfeld für 5G-Rundfunkübertragung seinen offiziellen Betrieb aufgenommen. Die Projektpartner Bayerischer Rundfunk, das Institut für Rundfunktechnik (IRT), Kathrein, Rohde & Schwarz sowie Telefónica Deutschland erproben damit die...  Mehr erfahren >>
5G ist nicht nur die nächste Generation des Mobilfunk-Standards, sondern ist ein Kommunikationssystem der Zukunft, das verschiedene Branchen und Märkte umfasst. Dazu gehören zum Beispiel Autonomes Fahren, Industrie 4.0, eHealth und nicht zuletzt auch die Medien- und Rundfunkbranche. Im Rahmen des Forschungsprojekt 5G Today, das von der bayerischen Forschungsstiftung gefördert...  Mehr erfahren >>
Projektpartner Rohde & Schwarz und Kathrein installieren erfolgreich einen Hochleistungssender sowie eine neuartige Antenne für die Testausstrahlung von LTE Broadcast Beim Forschungsprojekt 5G TODAY ist der nächste Schritt getan: Nachdem die Sendeanlage auf dem Wendelstein bereits im Dezember für Testausstrahlungen im FeMBMS-Rundfunkmodus1 vorbereitet wurde, ist jetzt auch der zweite Standort...  Mehr erfahren >>
MEDIENTAGE MÜNCHEN 2018 vom 24. bis 26. Oktober 5G – RUNDFUNK IN OFFENEN NETZEN UND MIT OFFENEN ENDGERÄTEN München – Bei der Panel-Veranstaltung „5G – Rundfunk in offenen Netzen und mit offenen Endgeräten“ diskutierten die Veranstalter Institut für Rundfunktechnik (IRT) und Bayerischer Rundfunk (BR) am Mittwochnachmittag mit einem Mobilfunknetzbetreiber, der...  Mehr erfahren >>
Das IRT und der italienische öffentlich-rechtliche Rundfunk RAI stellen im Rahmen der European Championships 2018, die in Glasgow und Berlin (2.-12. August) stattfinden, ihre Forschungsarbeiten zu 5G an den Teststandorten in München und im Aostatal vor. Die Tests von RAI und IRT zeigen, wie moderne Netztechnologien, wie 5G, für die...  Mehr erfahren >>
Köln, 12. Juli 2018 – Das digitale Antennenfernsehen wird bis zum Herbst 2018 in weiteren Regionen in Deutschland an insgesamt 32 Standorten von DVB-T auf DVB-T2 HD umgestellt. Vier von fünf Einwohnern in Deutschland können ab Herbst über Antenne auch die Programme der privaten Programmanbieter auf freenet TV sehen freenet...  Mehr erfahren >>
MÜNCHEN Bayerns Wirtschafts- und Technologieminister Franz Josef Pschierer hat heute den Förderbescheid der Bayerischen Forschungsstiftung für das Forschungsprojekt 5G TODAY übergeben. Pschierer: „5G ist eine Schlüsseltechnologie für zahlreiche digitale Anwendungen der Zukunft: Vom autonomen Fahren bis hin zum Internet der Dinge, überall wo Vernetzung und schneller Datenaustausch eine Rolle spielen...  Mehr erfahren >>
5G-Testfeld für die TV-Übertragung im Bayerischen Oberland. Untersuchung des Rundfunkmodus FeMBMS (Further evolved Multimedia Broadcast Multicast Service) in 5G für die großflächige TV-Übertragung; Projektpartner: Bayerischer Rundfunk, Institut für Rundfunktechnik (IRT), Kathrein, Rohde & Schwarz und Telefónica Deutschland; Testsendungen vom Sender Wendelstein sowie von weiteren Standorten in München ab Herbst 2018...  Mehr erfahren >>

Seiten

Subscribe to Übertragung