Übertragung

Spätestens seit Wolfgang Petersens Welterfolg "Das Boot" wissen wir wieder (falls wir es vergessen haben sollten) was ein Periskop ist: ein Sehrohr, mit dem man aus dem Verborgenen Feinde wie auch Freunde beobachten kann. Doch Periskop ist nicht gleich Periscope . Letzteres ist eine App, mit der Live-Streams sowohl mit...  Mehr erfahren >>
"Broadcast trifft IP" - unter diesem Titel fand gestern die Regionalveranstaltung der FKTG-Regionalgruppe Berlin-Brandenburg statt, die wie immer souverän von unserem Regionalleiter Wilhelm Sommerhäuser moderiert wurde. Geschätzte 50 - 60 Teilnehmer (immerhin!) hatten die Gelegenheit, sich über die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Medienkonvergenz aus erster Hand sachkundig zu...  Mehr erfahren >>
Autor: Norbert Bolewski Die Kernfrage des Referenten Jörg Zieme, Geschäftsführer der Hyperion Video GmbH, Gießen, am 9. März 2015 bei der FKTG-Regionalveranstaltung in Berlin betraf genau genommen die Fragestellung „Können wir UHDTV live übertragen“? Na klar, werden Sie sagen, wurde und wird doch schon gemacht. Alle reden von 4K und...  Mehr erfahren >>
Autor: Norbert Bolewski Der Mediendatenverkehr stellt völlig andere Anforderungen an Netzwerke als herkömmliche IT. Traditionelle IP/Ethernet-Technik wird diesen Anforderungen im Medienumfeld nicht gerecht. Am 27. Januar 2015 stellte Xavier Rouschop von der belgischen Firma SDNsquare NV vor der FKTG-Regionalgruppe Leipzig nun ein nach seinen Worten perfektes Mediennetzwerk vor, das die...  Mehr erfahren >>
DVB-T2 mit HEVC probt den Regelbetrieb Autor: Rainer Bücken Das digitale Antennenfernsehen ist in die Jahre gekommen – 17 Jahre nach den ersten öffentlichen Versuchen zur IFA 1997 hat DVB-T nun einen Nachfolger, eben DVB-T2. Damit soll vor allem HDTV über die Zimmer- bzw. Außenantenne in die Haushalte und sogar...  Mehr erfahren >>
Bericht: Prof. Dietrich Sauter Am 13. Oktober 2014 referierte im Institut für Rundfunktechnik, München, im Rahmen eines Kolloquiums Andreas Selle, BR, Hauptabteilung Programmverbreitung, Leitung Entwicklung Programmverbreitung, über das „Internet-Live-Streaming des ARD-Programms ´Das Erste´ (im 24-Stunden-Regelbetrieb und bei Großereignissen 2014)“. 24-h-Livestream Seit Januar 2013 betreibt der Bayerische Rundfunk das Encoding für...  Mehr erfahren >>
Autor: Prof. Dietrich Sauter Am 14. Juli 2014 fand ein technisch-wissenschaftliches Kolloquium im Institut für Rundfunktechnik, IRT, statt, das dem Thema „Neue Netzinfrastrukturen für Studio und Produktion“ gewidmet war. Es gliederte sich in einen Beitrag zur Motivation, anschließend wurde auf die Techniken eingegangen. Und am Beispiel des IRT-Tests „Audio AVB...  Mehr erfahren >>
Autor: Norbert Bolewski D as filebasierte Arbeiten im Fernsehbetrieb und der Datenaustausch zwischen den Rundfunkanstalten und den anliefernden freien Produktionen führte im Oktober 2011 zu einer ausführlichen und umfangreichen Darstellung zur Festlegung der Bedingungen und der Parameter in der „Technischen Richtlinie – HDTV zur Herstellung von Fernsehproduktionen für ARD, ZDF...  Mehr erfahren >>
Autor: Norbert Bolewski Broadcast-Monitoring in verteilten, filebasierten Systemen „Wo ist das File zu meiner Sendung, wie ist der Status und warum geht es nicht voran?" Das sind in einer modernen Fernsehanstalt häufig zu hörende Fragen. Und genau um diese scheinbar einfache Beantwortung und Lösung solcher Probleme ging es am 11...  Mehr erfahren >>
Synchrone Laser-Über- und -Untertitel bei Live-Übertragungen von Opern im Fernsehen und bei Opernaufführungen im Theater Die Situation der Untertitelung oder Übertitelung in der Oper oder im Theater kann durch eine spezielle Einspielung auf die Kulissenoberflächen verbessert werden. Aus der Idee des Untertitelspezialisten Karlheinz Mayer, TV Text International ( www.tv-text.de ),...  Mehr erfahren >>

Seiten

Subscribe to Übertragung