Fernsehtechnik

Rundfunkreferenten der Länder informieren sich am IRT über 5G Broadcast Die Rundfunkreferenten der Länder, die die medienpolitischen Beschlüsse der Ministerpräsidenten vorzubereiten haben, informierten sich am 30. Januar 2019 im Rahmen einer Veranstaltung beim Institut für Rundfunktechnik in München über die Möglichkeiten der Nutzung des künftigen Netzstandards 5G durch den Rundfunk...  Mehr erfahren >>
MEDIENTAGE MÜNCHEN 2018 vom 24. bis 26. Oktober 5G – RUNDFUNK IN OFFENEN NETZEN UND MIT OFFENEN ENDGERÄTEN München – Bei der Panel-Veranstaltung „5G – Rundfunk in offenen Netzen und mit offenen Endgeräten“ diskutierten die Veranstalter Institut für Rundfunktechnik (IRT) und Bayerischer Rundfunk (BR) am Mittwochnachmittag mit einem Mobilfunknetzbetreiber, der...  Mehr erfahren >>
LpS 2018 tackles the disruption to the lighting industry head-on with 5 key focal points. Austria, June 28 2018: The 8th international LED professional Symposium +Expo (LpS 2018) will take place from 25 to 27 September in Bregenz, Austria. LpS continues to be aimed at technology experts from industry and...  Mehr erfahren >>
Das Online-Magazin techradar vergleicht in einem kaufberatenden Artikel die Pro's und Con's der gängigen 4K - TV-Technologien. Neben dem aktuellen Marktvergleich bietet der Artikel vertiefende Links für Consumer zu den folgenden Themen: HDR HDR10+ Dolby Vision OLED vs QLED Ergänzend hierzu ein Video-Special des HDTV-Magazins digitalfernsehen.de . Thema: HDR-Vergleich Quelle:...  Mehr erfahren >>
5G-Testfeld für die TV-Übertragung im Bayerischen Oberland. Untersuchung des Rundfunkmodus FeMBMS (Further evolved Multimedia Broadcast Multicast Service) in 5G für die großflächige TV-Übertragung; Projektpartner: Bayerischer Rundfunk, Institut für Rundfunktechnik (IRT), Kathrein, Rohde & Schwarz und Telefónica Deutschland; Testsendungen vom Sender Wendelstein sowie von weiteren Standorten in München ab Herbst 2018...  Mehr erfahren >>
Die effiziente und kostengünstige Übertragung von TV-Programmen auf Smartphones und Tablets ist ein gutes Stück näher gerückt. Das internationale Standardisierungsgremium 3GPP (3G Partnership Project) hat im Juni 2017 die Entwicklungsstufe “Release 14“ abgeschlossen. Damit werden wichtige Anforderungen unterstützt, um Rundfunkangebote in großzelligen 4G- und 5G-Netzen zu übertragen. Mit diesen Entwicklungen...  Mehr erfahren >>
Obwohl die Ultra HD-Basisband- und Verbreitungsstandards festgelegt sind, sind Ultra HD (UHD)-Übertragungsangebote nach wie vor äußerst selten. Die Konsumenten erhalten Ultra HD-Inhalte meist auf Ultra HD Blu-Ray, über Pay-TV-Anbieter wie Sky oder über OTT-Anbieter wie Netflix und Amazon, die ihr Eco-System "besitzen". Für die Rundfunkanstalten gibt es mehrere Faktoren, die...  Mehr erfahren >>
Das Institut für Rundfunktechnik (IRT) hat anläßlich des Farbfernseh-Jubiläums einen (wie ich finde) sehr schönen Artikel von Klaus Merkel veröffenticht. Der Rückblick umfaßt die Vorgeschichte des Farbfernsehens, den steinigen Weg zu seiner Realisierung mit besonderem Blick auf das PAL-Verfahrens sowie eine kurze Beschreibung des aktuellen Stande s. Zum Artikel des...  Mehr erfahren >>
Die IABM ist der internationale Fachverband für Anbieter von Broadcast- und Medientechnik. Die IBC2017 wird am 15. September im Rahmen der IABM State of the Industry Conference Session neue Daten zur UHD-Adoption durch die Rundfunkanstalten aus der alle zwei Jahre stattfindenden IABM-Endverbraucherbefragung vorlegen. Im Vorfeld dazu berichtete Lorenz Zanni ,...  Mehr erfahren >>
Das DEUTSCHE FILM- UND FOTOTECHNIK MUSEUM zeigt mit einer der europaweit umfangreichsten Sammlung auf seinem Gebiet die technischen Entwicklungen von Fotografie, Film und Fernsehen von den Anfängen von bis heute. Über 5.000 Exponate sind auf einer Ausstellungsfläche von 400 m² ausgestellt, Eigentümer des Museums ist der gleichlautende Trägerverein DEUTSCHES FILM-...  Mehr erfahren >>

Seiten

Subscribe to Fernsehtechnik